3. Recherchen

3. Classic

zuletzt aktualisiert am  24.05.2022

  1. Home
  2.  | 
  3. 3. Recherchen
  4.  | 3. Classic

Classic bietet Ihnen den Zugang zu den beiden optionalen Mediendatenbanken pressbase DACH und WELT. pressbase DACH ist eine umfassende und wöchentlich aktualisierte Datenbank mit über 35.000 Medien und rund 80.000 Kontakten von Medienvertretern im deutschsprachigen Raum (D/A/CH). Auch die pressbase WELT wird fortlaufend aktualisiert und bietet Ihnen vergleichbare Recherchemöglichkeiten in einem internationalen Rahmen bei rund 500.000 Kontakten in 200 Ländern (ohne D/A/CH).

Dabei sind selbstverständlich alle Mediengattungen und freie Journalisten sowie Blogger enthalten. Über die pressbase finden Sie die passenden Adressaten für Ihre Nachrichten, ergänzend zu Ihren eigenen Verteilern aus Meine Daten.

In der pressbase Classic können Sie Empfänger für Ihre Nachrichten nach Themenfilter, Mediengattung, Medientitel- oder Personensuche, Redaktionsbezeichnung/Ressort und Verbreitung suchen. Außerdem steht Ihnen eine Volltextsuche zur Verfügung, die die Medienprofile wahlweise nach zusammengesetzten oder einzelnen Suchbegriffen überprüft (z.B. Lager – Verwaltung). Suchergebnisse lassen sich nach Verbreitungsgebiet, Auflage, Erscheinungsweise oder Page Visits, bzw. Page Impressions weiter einschränken.

Workflow

Unter ,,Recherchen“ – ,,pressbase“ können Sie neben ,,Media Intelligence“ die ,,Classic“-Recherche auswählen. Hier haben Sie die Möglichkeit nach ,,Land“, ,,Thema/Ressort“ und ,,Mediengattung“ zu filtern.

 

Über das Trichter-Symbol neben dem Suchfenster ,,Themen / Ressorts“ öffnet sich das nebenstehende Fenster. Hier finden Sie eine Liste verschiedener Themen und entsprechender Unterthemen, welche Sie mit einem Maus-Klick auswählen und in Ihrer Suche berücksichtigen können. Schreiben Sie Ihr Thema in das Suchfeld, werden Ihnen entsprechend hinterlegte Themen bereits vorgeschlagen.

Ebenfalls können Sie Ihre ,,Suche mit Medienprofil erweitern“. Hier können Sie unter ,,Wonach suchen Sie?“ nach verschiedenen Schlagwörtern suchen, die im hinterlegten Profil des Mediums gefunden werden sollen. Diese Suche grenzen Sie mit dem ,,Such-Modus“ weiter ein. Zur Auswahl stehen folgende Varianten:

  • Alle Begriffe müssen vorkommen (Und-Suche)
  • Mindestens einer der Begriffe muss vorkommen (Oder-Suche)
  • Spezielle Volltext Such-Syntax

 

Um Ihre Suche zu  präzisieren, können Sie ,,Weitere Einschränkungen“ vornehmen (Suche nach Person, Verlag, Medium, E-Mail-Adresse, Redaktion) und nach ,,Lokaler Berichterstattung“ filtern.

Spezielle Volltext Such-Syntax

1. Standardmäßig werden Suchbegriffe mit UND verknüpft

Wirtschaft Politik
Findet Personen, Medien und Verlage, die Wirtschaft UND Politik enthalten

2. Eine ODER Verknüpfung erzeugen Sie mit OR

Wirtschaft OR Politik
Findet Personen, Medien und Verlage, die Wirtschaft ODER Politik enthalten

3. NOT schließt einen Suchbegriff aus

Wirtschaft Politik NOT Umwelt
Findet Personen, Medien und Verlage, die Wirtschaft und Politik enthalten aber nicht Umwelt

 

4. Suchausdrücke die aus mehreren Worten bestehen, schließen Sie bitte in Anführungszeichen ein

Sport NOT „Freizeit Sport“
Findet Personen, Medien und Verlage, die Sport und nicht Freizeit Sport enthalten
Sie können AND, OR und NOT natürlich auch kombinieren. Aber: Vorsicht, sie sollten dann ihre Suchausdrücke eventuell klammern.

5. Klammern

Wirtschaft AND Politik AND (Berlin OR München)
Im Profil müssen beide Worte „Wirtschaft“ + „Politik“ und einer der OR-Begriffe innerhalb der Klammern vorkommen.

Indem Sie Ihre Suche starten, wird Ihnen die nebenstehende Trefferliste mit ,,Personen“, ,,Medien“ und ,,Verlage“ angezeigt. Aus dieser Liste können Sie, bestimmte Datensätze ausschließen, indem Sie ein Kreuz setzen. Nachdem Sie die gewünschte Liste erstellt haben, können Sie die „Recherche speichern“, ,,Ergebnisse in pressbase Verteiler speichern“ (Unterschied pressbase Recherche/Verteiler s. u.) oder diese einem bestehenden pressbase Verteiler hinzufügen. Abschließend können Sie einen ,,Excel Download“ durchführen oder die pressbase-Redaktion für etwaige Änderungen in bestimmten Datensätzen kontaktieren.

Klicken Sie auf einen Personendatensatz, um folgende Optionen zu erhalten.

Neben diesen Optionen können Sie folgende Informationen aus dem nachfolgenden Fenster entnehmen: 

  • Details zur Person
  • Letzte Artikel dieses Autors
  • Themen Hier können Sie auf ,,Themen“ klicken und im Drop-Down Menü auswählen, zu welchen Begriffen Ihnen eine Wortwolke angezeigt werden soll: über welche Themen der Autor geschrieben hat, welche „besonderen Begriffe“, Organisationen, Personen, Berufsbezeichnungen, Events oder Produkte.
  • Versandaufträge (Aussendungen, die der Autor von Ihnen erhalten hat)
  • Enthalten in (Hier sehen Sie in welchen weiteren Recherchen diese Person bereits enthalten ist.)

 

 

Nachdem Sie Ihre Trefferliste angepasst und Ihre Recherche finalisiert haben, können Sie die Trefferliste als pressbase Recherche oder pressbase Verteiler speichern.

pressbase Recherchen sind dynamisch. Werden weitere Treffer gefunden, die zu Ihren Suchbegriffen und Filterungen passen, dann werden diese Ihrer Recherche hinzugefügt. Treffen wiederum die Suchkriterien auf vorherige Treffer nicht mehr zu, so werden diese automatisch von der Liste entfernt.

pressbase Verteiler sind statisch und die Anzahl der Treffer bleibt bestehen, unabhängig davon, was sich in der Datenbasis der Mediendatenbank tut.

Unter ,,Optionen“ können Sie Ihre Recherchen ,,Nach Gruppen filtern“, ,,Name und Gruppe ändern“, eine neue Recherche aus einer bereits gespeicherten erstellen oder Recherchen ,,Löschen“.

 

Wissenswertes

  • Obwohl sich Verteiler und Recherchen in ihrer Listendynamik unterscheiden, werden die Kontaktdaten der Personen in beiden Fällen aktualisiert.

  • Klicken Sie in der Trefferliste einen Kontakt an, gelangen Sie in dessen Detailübersicht. Über Optionen können Sie den Kontakt dann aus der pressbase Datenbank in Ihre eigene Datenbank unter „Meine Daten“ importieren. Das ist keine Voraussetzung für den Versand, aber so können Sie diesen Kontakt ebenfalls für Ihr CRM nutzen und z.B. Aktionen hinterlegen.
    Importierte Kontakte werden dunkelblau dargestellt und haben eine farbliche Markierung, welche Auskunft über die Aktualität dieses Kontaktes gibt, denn im Hintergrund findet ein Abgleich mit Ihrer Mediendatenbank statt. Grün = der Kontakt ist noch aktuell – Gelb =  der importierte Kontakt ist nicht mehr aktuell – Rot = dieser Kontakt ist nicht mehr in der pressbase vorhanden.

  • Sie überprüfen das Ergebnis eines pressbase-Abgleichs, indem Sie den Kontakt markieren und unter Optionen „pressbase D/A/CH Abgleich“ wählen.
    Erfahren Sie mehr in der Sektion „Wissenswertes“ des Artikels „So bearbeiten Sie Ihre Kontakte und Rollen„.